Unsere Internet-Tipps

Das internet bietet scheinbar unerschöpflich viele Möglichkeiten, sich zu informieren, Filme zu gucken, zu spielen und und und. Sich zurechtzufinden ist aber gar nicht immer einfach und oft findet man nicht das, was man eigentlich sucht. Wir haben auch gesucht und ein paar Websites gefunden, die wir für empfehlenswert halten. Viel Spaß beim Suchen, Finden und Benutzen.


Frag Finn: Dies ist ein Internet-Suchmaschine, die für Kinder gemacht ist. Sie sucht nicht nur kindgerechte Seiten und bewertet sie, sondern sie hilft Kindern auch dabei, wie sie sich sicher im Internet bewegen können und gibt Tipps zum eigenen Medienverhalten. Klicken, suchen und finden, aber kindgerecht.



KiKa: Interessante Videos gucken? Spiel- und Bastelangebote finden? Informationen zum Geschehen in der Welt in einer kindgerechten Sprache und Darstellung? Das alles bietet der Kinderkanal, kurz: KiKa, von ARD und ZDF. Hier kann man auch Sendungen nochmal anschauen. Einfach auf das Logo klicken und schon geht es los.



Seterra: Seterra ist ein anspruchsvolles Online-Erdkunde-Spiel mit mehr als 200 unterschiedlichen Aufgabenstellungen Es gilt hierbei, die vorgegebenen Städte, Länder, Flüsse, Meere, Inseln oder Seen in einem bestimmten Teil der Erde durch Klicken auf die Karte jeweils richtig zuzuordnen. Einfach das Logo klicken.



Wissen macht Ah!: Die lustige Wissenssendung des WDR hat auch einen wunderbaren Internetauftritt. Für alle unersättlichen wissensdurstigen Kinder und auch Erwachsene bietet die Seite alte Sendungen zum Nochmalgucken, Experimente, Spiele und viele weitere Videos. Klicken und dann mehr wissen.



Die Seite mit der Maus: Dies ist die Webseite zur Sendung mit der Maus. Sie ist besonders liebevoll gestaltet und bietet alles, was das Kinderherz begehrt: Sachgeschichten, Online-Spiele, Lieder, Ausmalbilder und und und. Klicken und Spaß haben mit der Maus, dem Elefanten, Käpt'n Blaubär und allen anderen.



Internet-ABC: Diese Webseite liefert Kindern Informationen, Tipps und Tricks rund um das Internet. So können sie lernen, das Internet sicher zu benutzen. Das Ganze ist sehr kindgerecht mit Spielen und Quizs aufbereitet. Es gibt auch Linktipps für Hausaufgaben und Schule.



Das Kinderministerium: Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat eine eigene Website für Kinder und Jugend eingerichtet. Da kann man erfahren, welche Rechte man als Kind und Jugendlicher hat, wie das Kinder-Ministerium arbeitet und spielen kann man dort auch. Interessant auch für Eltern.



Tivi: Das ZDF bietet viele Sendungen und Filme für Kinder an. Dafür gibt es eine eigene Mediathek, die allemöglichen Formate des Senders zur Auswahl und Nutzung bereitstellt. Von Nachrichten über Wissensendungen und Spielfilmen bis zu Zeichentrickserien ist alles dabei. Klicken und auswählen.



Klick-Tipps: Und wem unsere Tipps noch nicht reichen, dem sei diese Webseite empfohlen, denn bei ihr ist der Name Programm: Hier finden Kinder zu allen Themenbreichen empfehlenswerte Internetseitentipps. Außerdem gibt es eine Kinderredaktion, die regelmäßig Seiten für Kinder testet.